Arbeiten bei uns | Unternehmenskultur

Wir sind ein besonderes Unternehmen

Wir denken Arbeit neu

Wir haben es gewagt Arbeit neu zu denken und unseren eigenen Weg zu finden. Starre Hierarchien, klassische Fachabteilungen? Das geht auch anders!

Wir arbeiten agil – mit allem was wir tun. Deshalb gibt es bei uns keine formalen Hierarchien und Abteilungen, sondern funktionsübergreifende Teams, die nah am Markt sind und eigene Entscheidungen treffen. In unserer Selbstorganisation erlebst du bei uns Eigenverantwortung, Flexibilität, einen offenen Umgang mit Feedback und Konflikten und neuartige Entscheidungsmethoden.

Unsere Mitarbeiter sind zufrieden!
Willst Du auch in unser Team einsteigen?

Wir verstehen uns als Team

Wir sind nicht nach Abteilungen, sondern in cross-funktionalen Teams organisiert. Das Besondere hierbei ist, dass in jedem Team alle Kompetenzen vertreten sind, die es braucht, um die jeweilige Kundengruppe am Markt zu betreuen. Impulse aus dem Markt können dazu führen, dass sich Teams teilen oder sich neue Teams gründen. Nach welchen Methoden die Teams arbeiten und wie sie sich intern strukturieren, entscheiden sie selbst.

Private Vermieter

Wir kümmern uns um die Eigentümer von Ferienwohnungen.

Gewerbliche Anbieter

Wir sind die Ansprechpartner für Großvermieter oder Agenturen.

Zentrum

Wir unterstützen alle anderen Teams bei ihrer täglichen Arbeit. Hier sind beispielsweise HR, das Controlling, unser Serverteam oder die interne IT zuhause.

Gäste

Wir sind für die Urlaubsgäste da.

Unsere offenen Stellen

Du hast Lust in einem besonderen Unternehmen zu arbeiten? Dann schaue hier nach unseren offenen Stellen.
Nichts passendes dabei? Dann bewirb dich einfach initiativ.

wir sind tfw

100% TFW!

Mitarbeiter schreiben über den Alltag.

Wie geht es nach deiner Bewerbung weiter?

Kennenlerngespräch

In einem ersten Kennenlerngespräch lernst Du schon zwei bis drei deiner zukünftigen Kollegen kennen. Unsere Gespräche finden immer in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre statt. Dabei legen wir sehr viel Wert auf Offenheit und Authentizität von beiden Seiten – denn nicht nur wir wollen wissen, ob du zu uns passt – wir sollen ja auch zu dir passen.

Kennenlerntag

Wir machen vieles anders als andere Unternehmen und wollen dir einen möglichst authentischen Eindruck von uns geben. Das funktioniert am einfachsten, wenn du mal einen Tag vorbei kommst. Wie der Tag im Detail aussieht, hängt von der Rolle und dem jeweiligen Team ab. Ziel des Tages ist es, einen möglichst realistischen Eindruck von uns und unserer Arbeit zu erhalten und deine zukünftigen Teamkollegen kennenzulernen.

Entscheidung

Ob es zu einer Einstellung kommt, entscheiden die Teams. Dabei ist uns ehrliches und persönliches Feedback sehr wichtig. Deshalb überbringen wir Entscheidungen nach Kennenlerngesprächen (fast) immer persönlich am Telefon und geben noch mal Feedback – auch wenn’s nicht geklappt hat.

Onboarding bei Traum-Ferienwohnungen

Unser Onboardingprozess dauert sechs Monate. Während dieser Zeit begleitet dich ein „Buddy“, der (in aller Regel) auch dein fachlicher Counterpart ist. Neben dem Buddy unterstützt selbstverständlich auch das gesamte Team bei der Einarbeitung mit.
Damit alle auf dem gleichen Stand sind, wie die Einarbeitung aktuell läuft, gibt es neben Standortbestimmungen in den ersten Tagen alle zwei Monate Feedbackgespräche.
Innerhalb dieses geschützten Rahmens hast du die Möglichkeit dein Feedback zu der Einarbeitung zu geben und zu allem, was dir auf dem Herzen liegt.

Gleichzeitig erfährst du, wie deine Kollegen dich und die Ausführung deiner Aufgaben einschätzen und wo du noch Weiterentwicklungspotential hast.

Perspektive

Apropos Entwicklung: Wir bieten für neue Kollegen verschiedene „Sockel“ Workshops an z.B. Kommunikation, Feedback, Konfliktlösung oder Selbst- und Zeitmanagement. Diese sollen dir helfen, dich in unserer Organisationsform besser zurecht zu finden. Sie legen sozusagen den Sockel für das Arbeiten in der Selbstorganisation.

Um die Organisation und die anderen Teams noch besser kennenzulernen, gibt es in jedem Quartal „OE-Hoppings“, in denen du die anderen Teams und ihre Mission kennenlernst.

Dir fehlt während deiner Einarbeitung noch etwas? Kein Problem, auch dieser Prozess ist agil und entwickelt sich immer weiter ;-).