Ansturm auf Ferienunterkünfte auf Mallorca – Traum-Ferienwohnungen verzeichnet sprunghaften Anstieg der Nachfrage

Bremen, 16. März 2021. Seit Sonntag gilt Mallorca nicht mehr als Risiko-Gebiet – ebenso wie die anderen Balearen-Inseln, einige Gebiete auf dem spanischen Festland und Teile Portugals! Das hat das Auswärtige Amt mit Wirkung zum 14. März beschlossen und seine Reisewarnungen aufgehoben. Für Urlauber bedeutet dies: Keine Testpflicht und keine Quarantäne nach der Rückkehr mehr. Weiterhin nötig ist allerdings ein negativer Corona-Test vor der Abreise nach Spanien sowie das Ausfüllen eines Online-Formulars auf dem „Spain Travel Health“-Portal zur Gesundheitskontrolle. Die Bundesregierung rät nach wie vor von touristischen Reisen ab. Doch wie groß derzeit das Fernweh ist, zeigen die aktuellen Daten-Analysen von Traum-Ferienwohnungen: Seit Aufhebung der Reisewarnung steigt die Nachfrage nach Ferienunterkünften auf Mallorca auf dem Online-Portal rasant.  

„Bereits seit Freitag stellen wir einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf der Lieblingsinsel der Deutschen fest. Seitdem verzeichnen wir pro Tag durchschnittlich 140 Prozent mehr Webseitenbesucher, die nach Unterkünften auf Mallorca suchen, als noch in der Woche zuvor“, so die Pressesprecherin von Traum-Ferienwohnungen, Franziska Borel. Seit dem Wochenende suchen Urlauber nicht nur aktiv nach passenden Unterkünften, sondern gehen auch schon in die konkrete Planung: „Auch die Zahl der Buchungsanfragen für Unterkünfte auf Mallorca hat sich am Wochenende im Vergleich zu den vorangegangenen Tagen vervierfacht“, so Borel. Die meisten Urlauber scheinen es kaum mehr abwarten zu können, denn vor allem der Reisezeitraum über Ostern ist bei Urlaubern aktuell sehr beliebt: „Die meisten Urlauber suchen auf unserem Portal derzeit nach Unterkünften, um bereits ihren Osterurlaub auf Mallorca zu verbringen. An zweiter Stelle der aktuell gefragten Reisezeiträume für die Baleareninsel steht der Monat Juli, dicht gefolgt von den Monaten Juni und August“, so Borel weiter.

Aktuell gibt es auf dem Portal von Traum-Ferienwohnungen noch genügend freie Unterkünfte auf Mallorca. Über Ostern sind noch circa 73 Prozent der Unterkünfte auf der Baleareninsel verfügbar. Im Juni stehen derzeit noch 76 Prozent, im Juli 67 Prozent und im August 64 Prozent der Unterkünfte für eine Urlaubsreise in die Sonne zur Verfügung. Dies könnte sich in den kommenden Wochen allerdings ändern: „Wir gehen davon aus, dass die Zahl der Buchungsanfragen stetig weiter steigen und sich die Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Mallorca rasant füllen werden“, vermutet Borel.

Über Traum-Ferienwohnungen
Seit 2001 bringt der Online-Marktplatz Traum-Ferienwohnungen Urlauber und Gastgeber persönlich und direkt zusammen. Gastgeber können einfach, transparent und erfolgreich ihre Ferienunterkunft inserieren. Urlauber wählen aus über 100.000 Feriendomizilen in rund 70 Ländern ihre Traum-Ferienwohnung aus. Neben klassischen Ferienhäusern und -wohnungen stehen auch außergewöhnliche Ferienunterkünfte wie Baumhäuser, Hausboote, umgebaute Windmühlen oder Schlösser auf dem Urlaubsprogramm. Jedes Jahr suchen über 47 Millionen Urlauber ihre perfekte Ferienunterkunft bei Traum-Ferienwohnungen. Auch deshalb vertrauen rund 30.000 Vermieter langfristig auf die Bremer Experten im Bereich Ferienhausurlaub. Seit Mai 2019 ist die Traum-Ferienwohnungen GmbH Teil von OYO Vacation Homes, einem der führenden Unternehmen im Bereich Ferienhausvermietung in Europa. Neben Traum-Ferienwohnungen befinden sich unter diesem Dach auch TUI-Ferienhaus, der niederländische Full-Service-Ferienhausanbieter Belvilla und das dänische Unternehmen DanCenter. Weitere Informationen unter www.traum-ferienwohnungen.de

Pressekontakt
Franziska Borel
Corporate Communication
Traum-Ferienwohnungen GmbH
Telefon:  +49 421 146 29 766
E-Mail: borel@traum-ferienwohnungen.de